Semperoper Dresden -

Land
Deutschland
Buchungs-Nr.
19-Semperoper
Termin
01. - 01.01.1970
Preis
299,00 €
Reiseziel
Dresden

Als Mittelpunkt jedes glamourösen Festes überspielt die Pariser Edelkurtisane Violetta Valéry geschickt ihre tödliche Krankheit. Schwäche bedeutet Einsamkeit und nichts fürchtet Violetta mehr. Erst bei dem jungen Alfredo lernt sie wahre Liebe und Geborgenheit kennen, doch seine Familie fordert die Trennung des ungleichen Paares. Violetta beugt sich und verlässt Alfredo ohne Erklärung. Tief gekränkt demütigt er sie anschließend öffentlich. Als er den wahren Grund der Trennung erfährt und reuevoll zu Violetta zurückkehrt, findet er eine Sterbende. Verdis »La traviata« über die »vom Wege Abgekommene«, die mit ihrem Sujet der Prostitution zur Entstehungszeit heftige Proteste auslöste, zählt heute zu den berührendsten Opern weltweit.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

Anreise nach Dresden und Besuch der Frauenkirche im Rahmen einer Orgelandacht. Nach einer Mittagspause im Zentrum der sächsischen Hauptstadt geht es zum Frischmachen ins Hotel. Unser Bus bringt sie pünktlich zum Abendessen in das Taschenbergpalais gegenüber der Semperoper. Um 19.00 Uhr beginnt hier in einem der weltweit schönsten Opernhäuser die Aufführung „La traviata“. Im Anschluss geht es mit dem Bus zurück ins Hotel.

2. Tag: Dresden

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel und dem Koffer packen, werden Sie bereits zu einer Stadtrundfahrt durch Dresden erwartet. Dabei sehen Sie u.a. das Residenzschloss, das Blaue Wunder, den barocken Zwinger und vieles mehr. Sie haben im Anschluss die Möglichkeit zum Besuch eines der berühmten Museen. Am Nachmittag geht es zurück nach Mecklenburg.

Leistungen inklusive:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1x Übernachtung im Quality Plaza Hotel in Dresden
  • 1x Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen im Sophienkeller
  • Führung in der Frauenkirche im Rahmen der Orgelandacht
  • Stadtrundfahrt in Dresden
  • Eintrittskarte >La traviata< in der Semperoper

 

Bildergalerie

Angebot anfragen

Zur Übersicht